An dieser Stelle berichtet C3CONSULT in loser Folge über aktuelle Entwicklungen in der Beleuchtungs- und LED-Technik. Ausserdem finden Sie Links auf interessante Beiträge im Internet oder auch Links auf eigene C3CONSULT-Präsentationen, die Sie als PDF herunterladen können.

Vom Ende der Glühbirne

Ausgebrannt - Vom Ende der Glühbirne

das ende der glühlampe 3sat mediathekIm September 2012 werden auch die 25- und die 40-Watt-Glühbirnen aus den Läden verschwinden. Alle anderen herkömmlichen Birnen sind schon aus dem Verkehr gezogen. Dann gibt es keine Lampen mit dem Wolfram-Draht mehr zu kaufen.

Stattdessen sollen die Deutschen mit Energiesparlampen ihre Häuser und Büros beleuchten. Ein großer Fortschritt, sagen die Befürworter, denn ein geringerer Energieaufwand ist gut fürs Klima. Kritiker sehen dies ganz anders: Für sie ist die Energiesparlampe eine große Mogelpackung. Sie prophezeien Giftmüllprobleme und ernsthafte Gefahren für die Gesundheit der Menschen - bei deutlich geringeren Energieeinsparungen als versprochen.

...weiterlesen: 3sat.de - Wissenschaftsdoku - Text- und Videobeitrag

Filmbeitrag hier: Ausgebrannt - Vom Ende der Glühbirne / Beitrag in der ZDFmediathek

Bulb Fiction - ANSEHEN!

Bulb Fiction – Die Lüge von der Energiesparlampe

Bulb Fiction das GlühlampenverbotDer Dokumentarfilm Bulb Fiction nimmt das Verbot der Glühlampe zum Anlass, um Macht und Machenschaften der Industrie, sowie den Widerstand gegen die „Richtlinie zur Regulierung von Lichtprodukten in privaten Haushalten“ zu portraitieren. Es geht um die Macht der Industrie und ihrer Lobbys, die Verstrickung der Politik in diese Machtstrukturen, um Profit und Scheinheiligkeit, um bewusste Fehlinformation.

Es geht aber auch um die prinzipielle Frage, ob die Qualität des visuellen Umfelds, und somit unsere Lebensqualität, anderen Belangen ohne weiteres unterzuordnen ist. Die Güte des uns umgebenden Lichts stellt einen nicht zu unterschätzenden Wert dar, ein Wert, den man nicht am Altar eines reinen Umweltgewissens unüberlegt opfern sollte.

...weiterlesen: bulbfiction-derfilm.com - weitere Informationen zur DVD

Bulb Fiction - daserste.de

 

Der Dokumentarfilm „Bulb Fiction“ deckt auf, wie Energiesparlampen unsere Gesundheit bedrohen

Was soll man tun, wenn eine Energiesparlampe zerbricht? Der Licht-Designer Gad Giladi zeigt uns sein Notfall-Kit: „Dann sollten sie besser das hier haben. Es gibt hier Stiefel, eine Maske, Schutzkleidung für den Körper. Chemikalien, die man über das Quecksilber sprühen muss. Es gibt einen kleinen Besen, um alles aufzukehren und ein paar Tücher zum Aufwischen. Das ist alles sehr kompliziert. Es sieht also so aus, als wäre Quecksilber eine sehr gefährliche Sache. Und wir wissen, dass das auch so ist.“

Gefährliches Quecksilber

Wie gefährlich Quecksilber sein kann, zeigt der Film am Beispiel von Familie Laus aus Linden in Oberbayern. In ihrem Haus ist eine einzige brennende Energiesparlampe zerbrochen. Seitdem ist der kleine Sohn Max krank. „Es war im Winter, als das passiert ist“, erinnert sich Max‘ Vater Christian Laus. „Zwei, drei Wochen später kamen die Kinder vom Schneemannbauen rein. Wir haben ihm die Mütze runter genommen und da waren Haare drin. Es ging dann so weit, dass man die Haare nehmen konnte, einfach so wegziehen.“

...weiterlesen: daserste.de - weitere Information aus ttt - titel thesen temperamente

 

Denkmalgerechtes LED-Licht

Denkmalgerechtes LED-Licht

Denkmalgerechtes LED-LichtFür die Fachzeitschrift "der gemeinderat" hat C3CONSULT für das Heft 12/2012 einen Fachbeitrag zum Thema "Denkmalgerechtes LED-Licht" verfasst. Den Beitrag finden Sie unten verlinkt zum Herunterladen als PDF-Datei.

Historische Modellleuchten und Kandelaber sind schön anzusehen, aber sie verbrauchen viel Energie. Für die Umrüstung auf LED-Leuchten gibt es spezielle Umbausätze. Sie sorgen für die denkmalgerechte Beleuchtung von Fachwerkfassaden oder Parks.

Weiterlesen...

LED-Retrofit

LED-Retrofit-Leuchtmittel in der Praxis

Für Kommunen und Industriekunden, die HQL- oder NAV Leuchtmittel in bestehenden Strassenleuchten durch energieeffiziente
Leuchtmittel – also Kompaktleuchtstofflampen, LED oder andere – ersetzen wollen, bedeutet dieser Entschluss:
1) den kompletten Ersatz der alten Leuchten, das bedingt die:
2) normgerechte Neuplanung der Beleuchtung
3) hohe Kosten für die Leuchtenhardware
4) aufwändige, arbeitsintensive Umrüstung
5) fachgerechte Entsorgung der abgebauten Leuchten
Bei Kommunen müssen diese Investitionsentscheidungen i.d.R. im zuständigen Haushaltsausschuss bewilligt werden, was zusätzliche Zeit beansprucht.

Weiterlesen...