Portacool im praktischen Einsatz in Industrie und Gewerbe

In der Praxis erprobt und im Dauereinsatz überzeugend

Seit über 25 Jahren sind Portacool Verdunstungskühlgeräte in über 50 Ländern weltweit im Einsatz. Den Markteintritt nach Europa hat die Firma erst spät im Jahr 2015 begonnen; in Deutschland sind die Geräte von Portacool™ daher noch nicht allzu lange auf dem Markt. Hier einige Beispiele aus der Praxis, wobei wir uns nur auf die großen Geräteserien Portacool Jetstream™ und Hurricane™ beschränken. 

Portacool Hurricane in der praktischen Anwendung

Portacool Hurricane™ in der Lagerlogistik © by Portacool LLC (Verwendung mit freundlicher Genehmigung)

Portacool Hurricane in der praktischen Anwendung

Portacool im Werkstattbereich

Profis nutzen professionelles Werkzeug für Wartungsund Servicearbeiten. Ergänzen Sie Ihre Werkstattausrüstung mit einem passenden Portacool™ Aggregat. Die kleineren Modelle der Jetstream-Serie bewähren sich in diesem Umfeld täglich weltweit.

In der Fertigung oder der Produktion, bei der Wartung von PKW, LKW, Flugzeugen, Hubschraubern oder von Schienverkehrsfahrzeugen – Portacool Hurricane™ und Jetstream™ Verdunstungsluft-Kühlgeräte sind einfach und flexibel einsetzbar. Einfach dort aufstellen, wo Arbeitskräfte Kühlung benötigen!

Portacool Hurricane in der praktischen Anwendung

Portacool Hurricane™ im Produktionsbereich © by Portacool LLC (Verwendung mit freundlicher Genehmigung)

Portacool Jetstream-SerieBessere Luft inklusive!

Ein positiver, praktischer Nebeneffekt beim Einsatz von Portacool™ Aggregaten liegt in der Filterwirkung der KUUL Comfort™ Medien:

Durch den hohen Luftdurchsatz von mehreren hundert bis tausend Kubikmetern pro Stunde werden Stäube in der Umgebungsluft durch die Verdunstungsmedien herausgefiltert. Ein weiterer Vorteil ggü. Klimaanlagen bzw. Klimageräten ist damit begründet, dass der Luft in den Räumen nicht die Feuchtigkeit entzogen wird.

Portacool Hurricane in der praktischen Anwendung

Portacool Hurricane™ in der Metallverarbeitung © by Portacool LLC (Verwendung mit freundlicher Genehmigung)

Von 7.600 m³ bis über 48.000 m³ – die kühlen Alles herunter!

Die Modelle der Jetstream und der Hurricane-Serie sind für den harten Dauereinsatz konzipiert. In der Praxis lässt sich die Umgebungsluft von ca. 7° bis 15° herunter kühlen - und das nur mit Wasser als Kühlmittel. Und das Beste: Das Ganze kostet im Vergleich zu fest installierten Klimaanlagen sehr wenig. Sie können beim kleinen Jetstream 240 bei voller Motorleistung von ca. 1,00 EUR / Std. effektiven Verbrauchskosten für Strom und Wasser ausgehen.

Portacool Modelle im Vergleich

Portacool Hurricane™ in der Lagerlogistik © by Portacool LLC (Verwendung mit freundlicher Genehmigung)

Wir stellen Ihnen die Referenzen auf Anforderung gern zur Verfügung - schreiben Sie uns eine Nachricht an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder nutzen Sie unser Kontaktformular.