Machen Sie Ihre Dachflächen doch zu Geld!

Mit einer PV-Anlage bis zu 70.000 EUR erhalten

Das Gesamtkonzept unseres Produktpartners CONPOWER bietet maßgeschneiderte Photovoltaik-Lösungen für Dachflächen im industriellen, gewerblichen und landwirtschaftlichen Bereich. Ebenso möglich sind Liegenschaften im Kommunalen Eigentum (etwa Bus- und Straßenbahn-Depots, Dächer von Sporthallen, von Verwaltungsgebäuden oder Konversionsflächen).

Detaillierte Angaben zu den Erlösen aus der Verpachtung Ihrer Dachflächen und den EEG-Vergütungen erhalten Sie im Rahmen einer Machbarkeitsstudie, die konkret für Ihre Liegenschaft und die Dachfläche/n erstellt wird.

Kein Kapitaleinsatz – CONPOWER übernimmt alle Kosten 

Im Gegensatz zum Kauf einer PV-Anlage entstehen Ihnen bei der Verpachtung Ihrer Dachflächen keine Kosten für die Erstellung der PV-Dachflächenanlage, der laufenden Wartung und notwendiger Instandhaltungen über den projektierten Zeitraum von 25 Jahren. Weitere Details dazu finden Sie ebenfalls im PV-Dachflächen Pachtmodell

Erfahrung aus Projekten an über 1.300 Standorten  

Aufgrund des Know-hows von CONPOWER für die technische Umsetzung der Fernsteuerung für die Direktvermarktung von Wind- Solar- und Biogasanlagen mit über 1.300 umgesetzten Standorten, verfügt unser C3Consult-Partner CONPOWER über langjährige die Expertise im Bereich erneuerbarer Energien. 

Service aus einer Hand 

CONPOWER Infofolder PV-Dach-DIN-A5Das gesamte Projekt – von der ersten Datenaufnahme am geplanten Standort, über die Projektierung, der Einholung aller notwendigen Genehmigungen, der fachgerechten Montage und der Inbetriebnahme inkl. technischer Dokumentation bis hin zur Betriebsführung und der laufenden Wartung – wird von CONPOWER durchgeführt. 

PDF-Broschüre zum Download

Über diesen Link CONPOWER Information Dachflächenprogramm erhalten Sie den DIN A5-Folder mit allen wesentlichen Angaben und unseren Kontaktdaten. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen zur Verfügung - vereinbaren Sie einen Beratungstermin telefonisch unter 030 / 367 367 69 oder per eMail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  


Stand: Juli 2018  - weitere Links zum Thema: